Informationen :

Jedes Jahr veranstaltet der MFV Hürtgenwald die
“ Hürtgenwalder Modellflugtage ” 
Vereinsmitglieder und Modellpiloten aus
befreundeten Vereinen
führen Ihre Flugkünste vor.
Es sind die verschiedensten Modelle zu sehen,
Segler, Elektro.-Verbrenner.-Kustflug und Jets.

Eine Kaffeeteria und kalte Getränke
runden das Programm ab.



Die Mitglieder des MFV Hürtgenwald e.V. haben es sich zum  Ziel gesetzt, den Modellflugsport durch Vereinsarbeit zu  fördern. Dies geschieht durch regelmäßiges gemeinsames  Fliegen, Wettbewerbsteilnahmen und die Durchführung  gemeinsamer Bauprojekte. Geflogen wird auf unserem Flugplatz meist Samstagnachmittag und Sonntagvormittag.
Bei gutem Wetter in den Sommermonaten auch manchmal Mittwochnachmittag. Neulingen wird durch gezielte Lehrer - Schüler - Ausbildung das Fliegen mit einem Modellflugzeug nähergebracht. Für diese Ausbildung sind wir erfreulicherweise mittlerweile sehr bekannt und viele  Neulinge auch aus größerer Entfernung
nutzen dieses kostenlose Angebot. Zur Zeit hat unser Verein ca. 65 Mitglieder. Durch den Beitritt zu unserem Verein wird man Mitglied im  Deutschen Modellfliegerverband e.V.
und erlangt die benötigte Modelflugversicherung.
Der DMFV, ( http://dmfv.aero )
kümmert sich seit über 35 Jahren um die Belange der Modellflieger und hat über 80 000 Mitglieder.
Sollten Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben,
so finden Sie unter >>>Kontakt <<<
und auf unserem Platz, die richtigen Ansprechpartner.

Für Neu.- und Wiedereinsteiger
bieten wir
Lehrer-Schüler-Ausbildung 
an,
Entsprechende Informationen finden Sie unter

>>> Neueinsteiger <<<



Deutsche Meisterschaft
Scale - und Semiscale Segler :

Schon zweimal in unserer Vereinsgeschichte konnte auf unserem Platz eine Deutsche Meisterschaft ausgerichtet werden. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass sich einige Mitglieder regelmäßig an diesem Wettbewerb beteiligen. Josef Kreitz konnte den Titel des Deutschen Meisters bisher schon siebenmal erringen und vor wenigen Jahren konnten sich Bernd Leisten und Ralf Kreutz auch in die Liste der Deutschen Meister einreihen. Die Deutsche Meisterschaft für vorbildgetreue Segelflugzeuge wurde in den Jahren 1995 und 1999 bei uns durchgeführt. Die Modelle welche dort an den Start gehen müssen ein Original als Vorbild haben. Der vorbildgetreue Nachbau des Segelflugzeugs wird als erstes bewertet. Jedes Detail welches mit dem Original nicht übereinstimmt führt zum Punktabzug.
Nach der Baubewertung wird das fliegerische Können der Modellpiloten unter die Lupe genommen.
Gefolgen werden drei Durchgänge.
Die Ergebnisse aus Bau- und Flugbewertung
führen in der Summe dann zum Endstand.



Lärmschutz :

Den Vorschriften gemäß wurde der Sicherheitszaun unseres Modellfluggeländes in westlicher und östlicher Richtung erweitert. Neu sind ebenfalls die Lärmschutzkriterien für unser Fluggelände. Die Flugmodelle mit Verbrenner - oder Strahltriebwerk müssen mit einem speziell für das jeweilige Modell ausgestellten “Lärmpass” begleitet werden. Die Modelle werden entsprechend eines vorgeschriebenen Prüfprotokolles auf ihre Geräuschentwicklung gemessen.
Unser Vereinsmitglied Wolfgang Stockhausen besitzt die Zulassung zur Durchführung der
 Prüfung
und Erstellung der “Lärmpässe”.
Somit ist gegeben das auf unserem Fluggelände nur
geprüfte Modelle im zulässigen Bereich der Geräuschentwicklung ihre Kreise ziehen.
  


 

 

 

Sonstige Aktivitäten :

 

Jeden zweiten Freitag im Monat treffen wir uns

gegen 19:00 Uhr  im Nachbarort Gey,

im dortigen Bistro zum

Vereinsabend mit der Familie.

Trotz anwesender Partner ist

Hauptgesprächsthema natürlich Modellflug.

Haben Sie Interesse, 

so sind Sie " Herzlich Willkommen " !

 

 

>>> Neueinsteiger und Wiedereinsteiger

>>> Kosten

 

>>> START